An dieser Stelle werde ich demnächst das Tagebuch, das ich vom Anfang von Fides und meiner gemeinsamer Zeit geschrieben habe, einstellen. Da ich es damals noch auf Papier geschrieben habe ;-), muss ich es aber erst noch einscannen!

 

28.8.2010 Fides ist schon 3!

Auf dieser Seite habe ich nun erstmal die Post aus dem Retriever-Freunde-Forum kopiert. Ebenso auf den UNterseiten. Vie Spass beim lesen!

 

 

7.3.2010

 

Hallö
Lange habe ich überlegt, ob ich hier für meine Nichtretrieverhündin überhaupt ein eigenes Thema aufmachen sollte, aber nachdem sie heute todesmutig ein Pocketdummy vor dem Dummytod bewahrt hat, hat sie es sich -denke ich- verdient.
Nun ja, sie ist keine Tollerfehlfarbe (leider), aber da sie viele, auch Tollerbesitzer, schon als solche bezeichnet haben, denke ich, dass diese bezeichnung in Ordnung ist.
In Wirklichkeit ist sie ein halber Border mit unbekanntem Vater und da sie wirklich gerne auch Border ist hätte "Fides-der Möchtegernretriever" auch nicht wirklich gepasst. Optisch wurde sie schon oft für ein Markiesje gehalten. Da aber garantiert auch Seehund, Zecke, Klette, Zicke eingekreuzt ist, ist sie einfach meine einzigartige Super-Zwergenmaus.
Neben Dummy (was wir glaube ich jetzt sei... betreiben) ist unser Haupthobby das Agility (noch A1). Nebenbei sind wir außerdem noch auf dem Weg zur Beginner-Obedience-Prüfung.
So, nun aber zu Fides heutiger Heldentat. Nachdem ich sie auf zwei "Blinds" geschickt hatte (keine Angst ... sie lagen nur zwei Meter weg und sie hat sich riesig gefreut, dass in die Richtung laufen tatsächlich was gebracht hat) wollte ich nun schon im halbdunklen noch eine kleine Suche auswerfen. Ich stand auf der einen Seite von einem kleinen Bächlein (1,5 m breit) und wollte die Pocketdummies auf die andere Seite ins Gebüsch werfen um sie dann von Fides von der anderen Seite des Gebüschs aus suchen zu lassen. Das erst Dummy fliegt....und landet 1,50m hoch im Dornenbusch.. na ja, ich hatte ja noch zwei.... zweites Dummy fliegt....plattsch landet im Bach mit mind. 1,50m/s Fließgeschwindigkeit. Ich rufe den Hund, der sich noch mit seinem Ball ablenkt und sie kommt doch brav. Natürlich hatte ich das dunkelgrüne Dummy geworfen so dass noch nichteinmal ich es wirklich sehen konnte. Also Zeit nen Ast zu suchen war auch nicht. Ich lauf also neben dem Bach her und versuche das Dummy nicht aus den Augen zu verlieren und gleichzeitig den Zwerg davon zu überzeugen, ins eiskalte Wasser zu springen und ein unsichtwares Dummy zu holen. Muss ein komisches Bild gewesen sein. Ein Grashalm kam uns zur Hilfe, das plötzlch neben dem Dummy schwamm. Fides sprigt tatsächlich auf den Grashalm (Gott sei Dank ein Stöckejunkie nech Michaela) und stolpert über das Dummy. Juhu. sofort rausgeholt und sowohl Frauchen als auch Hund überglücklich über den Überraschungsfund. Nachdem ich das Dummy todesmutig nochmal geworfen hatte, fand mein Zwerg die anschließende Suche klasse und wir konnten zfrieden nach Hause gehen.
Ende gut, alles gut.
Ich hoffe, dass ich an dieser Stelle noch von vielen schönen, vielelicht nicht ganz so spannenden Fidesheldentaten berichten kann.
Hier kommen noch ein paar Fidesbilder: Die sehr schönen, umrahmten Bilder sind von senfhund-duo-DANKE. Mehr Bilder gibt es auch unter Britta und Fides - Home MAl sehen, ob ich das mit einigen Videos nachher auch noch hinbekomme.


Dieses Bild wurde verkleinert. Bitte hier klicken, um das ganze Bild zu sehen. Das Original ist 920x1289px







 

Fides ist schon Klasse




leicht größenwahnsinnig
 

Zitat von senfhund-duo Beitrag anzeigen

Fides ist schon Klasse

leicht größenwahnsinnig

Danke... Wer kann, der kann. Aber größenwahnsinnig trifft bei Fides manchmal schon zu.
Die schon öfter gestellte Frage: "Arbeitet ihr mit Standartdummies?" dürfte sich hiermit wohl erledigt haben, oder?

 

8.3.2010

So, dann versuche ich mal ein paar Videos einzustellen. Ich habe sie selbst aufgenommen. Andere gibt es leider noch nicht.
YouTube - Kanal von Fides2006
YouTube - Kanal von Fides2006
YouTube - Kanal von Fides2006
YouTube - Kanal von Fides2006

 

10.3.2010

So, seit heute morgen steht es fest: beim nächsten Dummytraining werde ich es mit Telepathie versuchen, denn meine Maus kann eindeutig Gedanken lesen. Habe sie nämlich heute in der Wohnung sozusagen auf ein echtes Blind (naja, vielelicht kann man es auch Memory oder Vertrauenspunkt nennen) geschickt und dass ohne eine Richtung vorzugeben...ja das geht!!! Ich sitze im Wohnzimmer und ziehe mir meine Socken an und denke: "Och, jetzt hab ich die Schule nicht mitgnommen". Also sag ich "Fides bring mal meine Schuhe!" und was macht der Hund, der noch nichtmal das Wort Schuhe kennt? Tapert los an die Tür und holt die richtigen Schule aus dem Regal. Dass mien Hund mehr von mir weiß, als ich vermute, ist mir schon lange klar, aber das fand ich schon cool! Denkt sie sich... sonst hat sie immer diese Teile dabei, wenn sie sich an der Stele anzieht... kombiniere...die braucht sie, sonst gehts nicht raus....
MAl sehen, was sie morgen macht... und ob sich das auch auf Dummies erweitern lässt

 

14.3.2010




Auch wenn Fides von der Knallerei nicht so begeistert war, hoffe ich doch sehr, dass wir dich infizieren konnten, Britta...

Schaun wir mal. Nee, für die WTgeräusche besitzt die Fehlfarbe eindeutig doch zu wenige Retrievergene. Na ja, wer Border sein möchte, muss halt auch diese Seite in Kauf nehmen. Fides im Auto war jedoch für uns beide wesentlich entspannter. Wenn schon der ,Lieblingsbball vor lauter Angst ignoriert und als faule Ablenkung angesehen werden muss... na ja, aber das Gelände fand sie zwischen A und O/F doch sehr nett. War nen schöner Tag mit euch allen..und wer weiß... irgendwann einmal in ferner Zukunft... Nicole sagt Toller, einige sagen Curly... andere doch einen Minigolden? Wie gut, dass ich mich noch lange nicht entscheiden muss. Fides hätte am Samstag jeden Vierbeiner mitgenommen, so lange sie anch Hause gedurft hätte. Da konnte sogar Abbe, der zwischenzeitlich auf ihr rumturnte die Gefahr, erschossen zu werden, nicht mehr toppen. Na ja... so brauch man wenigstens nicht mehr traurig sein, dass mein Superzwerg niemal an einem WT teilnehemn dürfen wird.

 

7.4.2010

Hiho, lange nichts mehr geschrieben. In sachen Dummy gibt es nichts neues. Mit der Steadyness hat sie es momentan nicht so, aber dafür ist sie, wenn sie darf, wirklich sehr motiviert.
Ansonsten arbeiten wir auf unsere erste Obedienceprüfung hin.
Auch die Agilitysaison steht für uns kurz vor dem Start. Wir wurden in eine uinserer Vereinsmannschaften aufgenommen und dürfen bei den Qualis zur Deutschen Vereinsmeisterschaft teilnehmen. Freu!!!
Letzte Woche haben wir außerdem begonnen, die Kontaktzonen neu aufzubauen.Nach nur wenigen Trainings im haus waren wir draußen und haben mit dem Brett trainiert. Es hat super geklappt und ich bin mächtig stolz auf den zwerg. mal sehen, ob sie es Donnerstag auf die Kontaktzonengeräte übertragen kann. Wenn es klappt, schaffen wir es tatsächlich zu den ersten Turnieren fit zu sein. Hätte ich nicht gedacht, dass es so schnell klappt. ich hoffe es geht so gut weiter. Agilityinteressierte finden das Video hier:
YouTube - Kanal von Fides2006

 

24.4.2010

 

Find ich aDas Paradies für Fides: Wasser, Boote, Wasserkong











Hach, was hatten wir doch eine gute Idee, oder?
Ein wunderschöner Nachmittag . uch! Auf jeden Fall wiederholenswert - vielleicht dann sogar auch mit Canadia, damit Karsten auch mit Fiete ins Boot kann. Danke für den tollen Nachmittag und die schönen Bilder! Schön so ein liver Curly mit Fides in einem Boot!

Nachschlag




Gitta "Ohne HUnd" sucht den passenden Hund für sich:

Ein Golden oder Mix?


Ein Fia-Kind?


Am besten alle !!!



:grin:

 

26.4.2010

Dieses Wochenende war nicht nur wettertechnisch perfekt. Nach dem tollen Kajaksamstag waren Gitta, Fides und ich in der Nähe von Hildesheim, haben Mareike und Amber besucht, haben einen laaaangen Spaziergang mit Steffi und Merlin gemacht, waren essen und dann noch bei Mareikes Pferd. Das Pferd fand zum Angreifen schrecklich aber sonst war es ein super toller Tag.

Na Gitta, oder doch nen Aussie?


Los gehts!

Juhu! Wir gehen schwimmen, ok?

Trockenlaufen! Fides, Amber und Merlin


...und am Ende noch ein bischen posieren...


Am Ende des tollen Ausfluges ging es dann noch in den Stall und Gitta durfte sogar noch auf Mareikes Pferd Ferdi reiten


Ein toller Tag!

 

28.4.2010

Die Fides hat eine Bordermutter, aber beim Vater war bestimmt ein Retriever mit drin und "böse" Zungen sagen, bei der Lautstärke und ihrem Aussehen und Verhalten muss es der Toller sein.
Ansonsten können wir nur sagen, dass gemeine Menschen immer wieder was von "Spitz" sagennund sie auch einem Markiesje nicht unähnlich sieht. Sie ist halt einmalig Fides.

 

30.4.2010

Gestern hatten wir wieder Training. Es wurden unter anderem auch Markierungen auf und von einem Sandhügel rauf/runter gearbeitet.
Dabei wurden auch Videos gemacht. Leider etwas weit weg und nicht so eine gute Qualität, aber trotzdem ganz nett. Man nehme von der ersten Markierung das gerade Reinkommen und das Markieren und von der zweiten Markierung den direkten Weg Richtung Dummy und das Aufnehmen und schon hat man einen perfekten Aport . Sandhügel macht auf jeden Fall Spaß soll ich der Trainerin von Fides ausrichten.
YouTube - Kanal von Fides2006
YouTube - Kanal von Fides2006

__________________

Lino, Amber und Girlie waren auch mit von der Partie.


Insgesamt haben wir uns über die Woche nicht vom wirklich vom Wochenende erholt.
Am Dienstag waren wir bei Imke, waren mit Pongo und Cayuga spazieren (klettern in den Trümmern) und beim Agitraining. Am Mittwoch haben wir uns dann im ZOS probiert und waren beim Obedience, um schonmal den Platz für unser erstes Turnier kennenzulernen und Donnerstag gings wie immer zum Dummy und Agi. Aber wir hatten Spaß und das ist das Wichtigste.(So hab ich dann doch kein so schlechtes Gewissen, dass Fides morgenns keine Stunde rauskommt )
Nun machen wir einen Ausruhtag, denn morgen gehts zum ertsen Agiturnier des Jahres. Hoffentlich sind wir ähnlich erfolgreich wie im letzten Jahr. Der Versuch, die Kontaktzonen neu aufzubauen, funktioniert super. Die A-Wand ist perfekt und den Steg bekommen wir auch noch hin. Ich werde berichten.
 

 

1.5.2010

Kletterhügel ist die riichtige Bezeichnung. Ist nen Gebiet in Varel, aber ich hab mit dem Foto etwas übertrieben. So sieht es in Wirklichkeit aus:

Unser erstes Agilityturnier des Jahres liegt hinter uns. Uns hat es im Wildenloh sehr gut gefallen und wir haben wunderschöne Pokale für unseren 3. Platz im A1 und unserem 2. Platz im J1 bekommen. Nachdem ich gestern noch Angst hatte, Fides könnte auf der Wippe stehen bleiben, lief bzw. sprang sie heute die schnellste Wippe ihres Lebens. Zwei Verweigerungen am Slalom und unsere ersten Zeitfehler der Kariere (so langsam fand ich uns gar nicht) bescherten unser erstes G. Der Jumping brachte einen super Slalomeingang und Slalom. Hinter dem Slalom wollte ich allerdings wechseln, weil ich sonst am nächsten Sprung hinter Fides hätte wechseln müssen, was ich mir nicht zutraute. Dass auch der geplante Wechsel wahrscheinlich nicht klappen würde war mir auch klar, aber ein Versuch war es wert. Hat leider nicht geklappt. (V mit einer Verweigerung). Dann kam das Spiel, ein Jumping mit A-Wand die zweimal als Verleitung stand. Das erste Mal ging noch gut, da mussten wir nur dran vorbeilaufen. Der zweite Versuch ging leider schief. Diesmal lief sie nach dem Sprung genau auf die A-Wand zu und ich konnte sie nicht mehr abrufen. Aber da ist Frauchen auch selbst Schuld. Was übt man die A-Wand soviel und macht den Hund so verrückt auf die Kontaktzone . Aber das Dis nehme ich gerne in Kauf, zumal ich schon damit gerechnet hatte. Ansonsten war der Lauf einschließlich Slalomeingang total gut. Neben dem Sport spielte auch das Wetter heute bei uns eine wichtige Rolle. Es regnete laange Zeit, aber Fides unnd ich hatten Riesenglück, denn während unserer Läufe schien die Sonne. Aber: Der Regen sollte auch das Frauchentrottel noch einholen: Ich hatte beschlossen, dass der Zwerg im Auto nicht vor Schwüle ersticken sollte. Also, schlau wie ich bin, hattte ich ihr das Schiebedach offen gelassen Wie lang wohl Sitzpolster zum Trocknen brauchen? Na ja, trotzdem wars nen schöner 1. Mai!!!
Videos kommen, sobald sie hochgeladen sind!

 

 

2.5.2010

So hier nun zwei unsere drei Läufe in Wildenloh (1.5.2010). Der A-Lauf lässt leider noch auf sich warten, aber ich stelle ihn ein, sobald ich ihn habe.

Jumping1: 2. Platz mit einer Verweigerung
http://http//www.youtube.com/watch?v=s2ZQkYNoIHQ
Spiel medium: Dis
http://http//www.youtube.com/watch?v=Co5fF6mYfrA

So nun nochmal alle drei Läufe, also aucch der 3. Platz im A1: ein Wippenfehler und zwei Slalomverweigerungen.
YouTube - Kanal von Fides2006

 

10.5.2010


Fides, Gitta und ich hatten mal wieder einen wunderschönen Nachmittag/Abend bei Familie Nilsson.
Nach einem schönen Spaziergang durch den Wald wurde Salat geschnippelt und der weltbeste Grillmeister servierte Fleisch und Würstchen. Zum Nachtisch gab es noch Marshmellows (dabei fiel sogar ausversehen etwas Medizin für den Patienten Fiete ab) und der kuschellige Teil des Abends mit Lockenwerbung und Gesellschaftsspielen wurde eingeleitet. Nachdem Abbe mittlerweile gelernt hatte, dass Fides Beschwichtigung mit Spielaufforderung und wildem Gekläffe so gar nicht versteht, ging er zu Plan B () über.
Zunächst wurde Gitta wieder ein bischen mehr von einer Locke überzeugt:
Steht ihr doch echt gut, oder?
(PS: Mein PC sagt immer wieder, die beiden wollen nicht gerade sitzen, sondern fallen immmer beim Hochladen wieder um)

Anschließend war Fides an der Reihe. Erst ein Küsschen und dann schön friedlich Co-existieren (ich liebe dieses Wort)

Zum Schluss des wunderschönen Tages mit laufen, essen und spielen folgte noch ein Highlight: Fides bekam von der weltbesten Moxonleinenherstellerin eine wunderschöne neue Leine in einer perfekt passenden Farbe. Danke!!!
Oh man, hast du schon eine weiße Nase!

Die neue Leine wurde am nächsten Tag auch gleich ausprobiert. Fides verabredete sich spontan mit Amber und Merlin zum Dummytraining. Wir nahmen Gitta mit und mussten Feststellen, dass ihr Helferpraktikum Früchte trägt und sie schon fast genauso "miese Überraschunegn" auf Lager hat wie die Ausbilderin. DANKE, du bist SUPER. Ich musste feststellen, dass Pfeifen in der Dummyarbeit total überbewertet sind. Da meine Dummytasche in Oldenburg lag, arbeitete Fides ganz selbstständig und total perfekt... keine Verleitung konnte uns was anhaben, kein Dummy musste rumgerollt werden...SUPI, meine graue Maus Aber vielleicht lag es auch einfach an unserer neuen Glücksleine. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht!

 

17.5.2010

Nach einem sehr kalten Ökumenischen Kirchentag und einer 13stündigen Busrückfahrt aus Hannover sind wir wieder gut gelandet.
Fides hat das lange Wochenende mit meiner Mutter und meiner Oma bei meinem Opa in Vehlefanz (da wo auch der Wasserwörkingtest stattfindet) besucht.
Bilder von Fides Entdeckungsreise gibt es morgen!

 

18.5.2010

Fides Wochenende in Vehlefanz:
Erstmal mit Opa kuscheln

und aus dem Fenster die Umgebung checken.
Ob ich da mal rausgehe?
Guckguck, ist da jemand?

Wo ist denn der Rest der Schafe?

Na dann eben doch nur trocken Brot und Wasser:


...oder doch etwas Bier? Soll Gut sschmecken hat mir der Abbe erzählt

Von hier hat man eine gute Aussicht:








Schön wars...

und anstrengend...

ab ins Bett!

DANKE fürs Mitnehmen!!!

 

22.5.2010


Wir haben das tolle Wetter heute mit Dummies, Amber, Mareike und Gitta genossen. Unsere Hunde waren so süß, aber eine Frage blieb: "Braucht die Welt wirklich schlaue Hunde.?" Ausgangspunkt dieser Frage war folgende Situation. Fides hatte die gleiche Aufgabe vor dem Video bereits ohne zu zögern so perfekt gearbeitet, dass ich es unbedingt auf Video haben wollte. Also restart .... aber was meint mein Hund? "Moment Frauchen, drüberspringen war irgendwie etwas unbequem... da muss es doch noch einen anderen Weg geben. ... Gabs anscheinend aber leider doch nicht.



Aber nach allem, was ich mit meinem Smartie schon erlebt habe komme ich doch zu dem Schluss: "Ich brauche diesen schlauen Hund, der 'totgedummiet' schnarchend in seiner Kudde liegt!"

 

25.5.2010

Fides war am Meer.... Na gut, nur am Steinhuder Meer, aber Wind und Wellen konnten sich sehen lassen.
Nachdem uns mindestens 100 (teilweise unangeleinte) Hunde begegnet sind, über die sich mein Hund in 10% der Begegnungen aufregen musste steht für Fides fest. Hunde gehören an solchen Orten verboten...zumindest so lange, wie sie sich dort vergnügen möchte






 

 

29.5.2010

Hätte, wäre, wenn und aber


Danke fürs Daumendrücken. Zumindest in sportlicher Hinsicht hat es geholfen. Fides und ich sind einen fehlerfreien A1-Lauf gelaufen und hätten, wenn ich früher gemeldet hätte und wir infolgedessen nicht nur als "Weißer Hund" außer Konkurenz gestartet wären, mit 4 Sekunden Vorsprung den ersten Platz belegt, aber so bleibt uns "nur" der inoffizielle Erfolg. Auch wenn wir dadurch nicht unsere zweite Quali einstreichen konnten, war es doch ein sehr schöner sonniger Tag und eine gelungene Generalprobe für die Qualis zur DVM nächsten Samstag....
....da aber eine schlechte Generalprobe immer besser ist, haben wir in den Jumping nochmal einige Verweigerungen eingebaut.
Videos gibt es morgen!!!

 

30.5.2010

Rhüdenvideos


Hier nun die versprochenen Videos vom "weißen Hund" Danke an Merit für die schönen Videos und die passende Musik.
Schön wärs gewesen....aber Hauptsache dabei

http://

(Die Pokale hat Fides von Róka und Bobo ausgeliehen, die jeweils zweite in ihren Klassen wurden.)

Nicht so schön, aber der Vollständigkeit halber auch der zweite Lauf.... Generalproben müssen ja so laufen und da am nächsten Wochenende die erste Quali zur DVM ist...

 

 

3.6.2010

Meine Maus war heute sooo toll!
Nach der Schule schnell los, wieder 1 Stunde im Stau stehen und ab zum Dummytraining ans Wasser. Nachdem Fides letzte Woche lediglich gezeigt hat, wie toll sie schwimmen kann, jedoch nicht bereit war, das Dummy an Land zu bringen (im Schlamm wühlen ist doch viel besser), bin ich heute überglücklich, dass sie es an den Wasserrand gelegt hat, um statdessen mit ihrem Wubba spielen zu gehen. Wenn wir jetzt jeder Woche solche Fortschritte machen, sind wir in Windeseile Profis. Na gut, ein Problem bleibt wohl dann noch: Ich scheine am Wasser den Geräuschen nach zu urteilen ein Meerschweinchen an der Leine zu haben... aber wie war das noch mit der Tollerfehlfarbe?
Nach einem kurzen Spaziergang ging unser Sportdonnerstag weiter. Ab zum Agitraining... und es wurde noch besser: Supermotivierter Zwerg mit total tollen, schnellen Kontaktzonen... so kanns Samstag weiteregehen. Ich liebe diesen Hund

 

5.6.2010

Soo, wieder zurück vom Turnier und wieder war Frauchen zu doof. Diesmal habe ich mir den Weg im Jumping nicht richtig gemerkt.... "Wieso lässt sie denn den Tunnel aus" Aber Fides war super. Der A-Lauf war nicht sonderlich schön, aber erfolgreich. 3. Platz und unsere zweite Aufstiegsquali...noch eine. Es war brüllend heiß und man kam mit dem Hundeabduschen gar nicht hinterher. Ein süßer Zwerg beschloss sogar, nicht auf die A-Wand zu laufen, sondern sich darunter in den Schatten zu legen. So fühlte sich Fides wohl auch, aber was einen "will to please" hat, kämpft sich halt auch durch einen aus seiner Sicht sowas von überflüssigen dritten Lauf. Na ja, die Konzentration war dann doch nicht ausreichend genug, um den Slalom richtig zu laufen.... somit ein zweites Dis. Den A-Lauf und den Jumping gib es morgen noch als Video, beim Spiel fehlte der Kamera genauso wie Fides die Karft zur Arbeit.
Als Zeitvertreib bis zu den Agivideos hier zwei ZOSvideos von meiner Strebermaus, die ich nach unserer dritten Unterrichtsstunde im Garten aufgenommen habe. (1.6.2010)

 

6.6.2010

So, hier nun die Videos:
Der dritte Platz im A-Lauf:

Das peinliche Dis im Jumping


Heute waren wir mit Fiete, Abbe, Michaela, Gitta und den Kids am Wasser. Es war wunderschön. Fides war super und hat sogar nach einer kurzen Schüttelpause das Dummy in die Grundposition gebracht.
Fiete war wie immer super und der Abbe hat sein Silber gemacht. Schwimmen mit Dummy (mindestens 20 m entfern würde ich sagen) und Zurückbringen ohne sich zu schütteln. Super!
Danach gabs bei uns noch ein bischen Agitraining und grillen im Garten. Die Hunde haben sich super verstanden. Naja, gespielt wurde nicht, aber dass muss ja auch nicht!
Schön wars!

 

10.6.2010

Hi, habe am Wochende ein Bild von Fides' Lebensmotto gefunden und abfotografiert...
Nein, es ist nicht wie "böse Zungen" behaupten "klein und gemein", aber so ähnlich... ich hoffe ihr könnt die Untertitel lesen:

__________________

 

20.6.2010

Wir sind von unserer ersten Obedienceprüfung zurück und ich muss sagen: "Das hat mein Zwerg mal wieder super gemacht." Heute früh war ich wesentlich aufgeregter als vor unserer BH-Prüfung, aber auch das hat meine Strebermaus nicht an einer vorzüglichen Leistung hindern können.Mit 300 von 320 Punkten haben wir den 1. Platz gemacht und sogar die höchste Punktzahl des ganzenTages erreicht.
Besonders stolz bin ich natürlich auf unsere 10 Punkte fürs Stehen und Betasten... wer hätte sowas für möglich gehalten

Teilweise ärgerlich, teilweise auch zum Schmunzeln waren die Richtererläuterungen:
1.) Wie beim Agi kannte Frauchen mal wieder den Weg nicht. Zuviel Abstand in der Gruppenübung führten zu 8 Punkten.
2.) Leinenführigkeit und Freifolge gaben 9 und 8 Punkte, weil Frauchen gelernt hat, dass die Leinenhand sich nicht bewegt. Das wurde als Führerhilfe gewertet, weil man da ja beim Aufbau sicher Futter drin hatte. Na ja, werd ich wohl nochmal in mich gehen, ob ich das ändern möchte.
3.) Lustig wurde es bei der Bewertung von Fides Geschwindigkeit. Es gab keine Punktabzüge, aber sie muss für die nächsten Klassen schneller werden. Ungefährer Wortlaut des Richters: Er denkt, da ist noch mehr drin. Bei einem Mix weiß man es ja nicht genau. Bei einem Labrador wüsste man, dass er noch schneller sein kann.... Mein Hund ist ein Labbi-Mix... aber da man nicht weiß, was noch drin ist, darf sie etwas langsamer sein. Ich hab mal lieber nicht erwähnt, was sie wirklich ist, da hätten wir sonst vielleicht doch noch Punkte abgezogen bekommen ...und Hauptsache er guckt sich nicht unsere Dummyvideos an und sieht, dass sie tatsächlich schneller laufen und apportieren kann.

Insgesamt bin ich riesig zufrieden mit unserer Premiere. Wie bei der BH hatte ich zwar das Gefühl, dass sie und ich etwas gehemmt gelaufen sind, aber das wird bestimmt noch schöner und schneller... zumindest kann man sich immer darauf verlassen, das mein Labbimix alles irgendwie (mal mehr, mal weniger gut macht.

1: Verhalten gegenüber anderen Hunden 8
2: Stehen und betasten 10
3: Gebiss zeigen 10
4: Ablegen in der Gruppe 10
5: Leinenführigkeit 9
6: Freifolge 8
7: Sitz aus der Bewegung 10
8: Kommen auf Befehl 10
9: Zurücksenden zum Platz 10
10: Apport auf ebener Erde 10
11 Umgang Mensch-Hund
10

So, nun funktioniert es hoffentlich. Also am Fußlaufen müssen wir echt noch arbeiten, aber sonst bin ich wirklich stolz auf meine Maus.




__________________

 

29.6.2010

Wir haben ein wunderschönes und erfolgreiches Agilityturnier mit Rundumversorgung (bed and breakfast, public viewing und grillen) in Springe verbracht. DANKE!
Auf dem Program stand am Samstag zunächst das zweite Qualifikationsturnier zur Deutschen Vereinsmeisterschaft. Nicht nur für unser Team im Allgemeinen, sondern vor allem für Fides und mich war es ein fantastischer Tag.
Unser erster Start war der A-LAuf, der uns schon bevor wir das Ziel erreichen konnten, den ersten Erfolg des Tages bescherte: Wir starteten und ich vernahm ein Stöhnen aus den Zuschauerreihen. Meine Gedanken waren nur: "Nein, ich bin mir ganz sicher, heute bin ich den richtigen Weg gelaufen." Den Grund er Aufregung erkannte ich erst am dritten Hindernis, als Fides auf der Kontaktzone stand und ich trotzdem noch ein Kratzen vernahm. Ein Hund, der sich vor der Chipkontrolle drücken wollte, war uns gefolgt. (Unsere Trainerin: "Ausgerechnet bei Fides!"). Da ich mir nicht sicher war, was das Regelwerk zu einer solchen Situation sagt und ich mir erst im nachhinein beswusst wurde, dass die Situation auch mit einem DIS wegen Aggression hätte enden können, entschloss ich mich, Fides nicht anzufassen sondern zu warten, dass jemand seinen Pudel holt. Der erste Höhepunkt, der mich stolz und einige Zuschauer neidisch machte, nahte: Unser Abbruch- oder sagen wir lieber Antijagdkommando funktionierte - gleich zweimal. Was für einen braven Hund ich doch habe. Mein Tag war gerettet und alles Weitere sollte nur noch Zugabe. Die Zugabe ließ dann auch nicht lange auf sich warten:
Ein Restart brachte uns wider alle Widrigkeiten wie Pudel und Hitze einen fehlerfreien Lauf, den 1. Platz, unser drittes platziertes V0 und damit den Aufstieg in die A2. (Herr Steuer übersetzt für die Dummywelt: " Ach so, F, warum nennen sie es dann nicht so?") Doch meiner Strebermaus war das immer noch nicht genug. Sie bescherte uns noch ein fehlerfreies Spiel (6. von ca. 30) und einen fast fehlerfreien Jumping (1. Platz). Was für ein Tag!
Für unser Team konnten wir 115 von 120 möglichen Qualipunkte erlaufen und da auch die Anderen sehr gut durchkamen, konnten wir uns vor dem entscheidenen Turnier vom 12. auf den 9. Platz vorschieben!

Hier nun das Video mit den für unsere Verhälnisse 4 traumhaften Läufen.
Was am Sonntag noch geschah, erfahrt ihr später.

Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuperrrrrrrrrrrrr!!!
Ich bin auch ganz stolz auf meine kleine große Schwester und meinen Patenhund !

Das habt ihr wirklich toll gemacht!!

Mannschaftsbestleistung und zur "idividuellen Belohnung" auch noch aufgestiegen!!!!!!!!!!!!!!!

Und der erste Lauf (1. Versuch) hat den ganzen Verein beeindruckt .

Auf ein ebenso erfolgreiches nächstes Wochenende! Wenn ihr euch nochmal so verbessert (von 12 auf 9 von 23) reicht es ja vielleicht wirklich noch für die Quali zur Deutschen? Auf jeden Fall seid ihr dann die beste Mannschaft des Vereins - also primäres Ziel erreicht

Vielen Dank auch nochmal an Familie Steuer für das nette Wochenende in Springe! Es war echt schön bei euch! Das wiederholen wir demnächst bei uns in Isernhagen, wenn die deutschen das Finale gewinnen (Ich organisiere den Beamer, die Großleinwand und gaaaaaaaaaaaaaaanz viel Popkorn und Pombären, damit die kleinen Fans auch bis zum Ende durchhalten )
Und falls sie vorher rausfliegen, finden wir schon noch einen anderen Grund.

Off-Topic:

An der Uhrzeit dieses Posts kann man erkennen, dass die Einstellung dieses tollen ersten selbstgeschnittenen Filmchens mindestens ein ebenso großer Erfolg ist, wie eure Läufe Aber einen Pokal oder eine Wurst bekommst du dafür leider nicht
Zitat:
Zitat von Funkenvogel Beitrag anzeigen
Klasse ihr zwei!!! Nehmt ihr uns dann überhaupt noch mit zum Spazierengehen?

Ähhm, moment, lass mich eben unsere Sekretärin fragen, ob wir noch einen Termin frei haben...
Wann immer ihr wollt... wie wär es mit Freitag?
Ich liebe sie alle: Rote Border, schwarze Toller, jegliche Locken oder auch Rauhaargolden...

Nachdem wir am Samstag dann noch von Fides Lieblingslocke gezeigt bekommen haben, wie ordentlich man ein Dummy behandeln kann, sind wir gestern übrigens mit Ball und Pfeife losgezogen und mein lieeeeber Hund hat mir gezeigt, dass der Pfiff eigentlich noch besser klappt als das Stopp... aber Pudeljagen ist ja auch nicht mit Dummyrollen zu vergleichen.

Off-Topic:

Dass das mit dem Video soo lange gedauert hat, liegt daran, dass man die ipodvideos erst Stunden konvertieren musste und das Video eine Stunde zum Speichern und eine halbe zum Hochladen brauchte und ich dann den Text hier dreimal schreiben musste, weil ich erst währenddessen ausgelockt wurde, dann ich ausgelockt wurde und der mit der rechten Maustaste kopierte Text auch weg war und ich erst dann darauf kam, den Text in Words zu kopieren um ihn dann einzufühgen. Ich bin fast wahnsinnig geworden...so um 3 Uhr Ein Hoch auf die Ferien

So, nun ist auch das Video vom Sonntag fertig.
Leider war Fides beim A-LAuf von Anfang an ziemlich unkonzentriert, was mich ganz wuschig machte und schließlich zum Dis führte. Warum läuft man eigentlich immer so ne Grütze, wenn besondere Menschen zuschauen?
Einerseits braucht uns das Dis nicht peinlich sein, da insgesamt überhaupt nur 5 von 25 Startern durchkamen, andererseits hätten wir ja, wenn wir uns an der einen Stelle noch durchgekämpft hätten, schon mindestens den 6. Platz erreicht.
Abrunden konnten wir das tolle Wochenende schließlich noch mit einem schönen 2. Platz im Jumping medium.
So kanns weiter gehen!

 

2.7.2010

Der Hund, der angeblich keine Kinder mag...






Die Hündin, die hundeerfahrene Kinder liebt und für ihr Leben gern kuschelt!

 

Zitat:
Zitat von littlelad Beitrag anzeigen
Fides als Neufundländer-Mix!
und niemand beachtet das eingekerkerte, halbverhungerte Curly-Kind im Hintergrund...

Das mit dem Neufundländer hab ich auch gedacht und beschlossen, wenn Fides so dick aussieht auf Bildern, dann bin ich in Wirklichkeit wohl auch eine Grazie und das sieht immer nur so schlimm aus .
Abbe ist freiwillig in Schutzhaft (vor Fides hihihi), aber schon im offenen Vollzug und mit großzügigen Besuchszeiten...

 

17.7.2010

So, wir sind aus dem Höhentrainingslager in den Dolomiten zurück und es war wunderschön. Fides findet Italien suuuuper. Sie ist die Abhänge hoch- und runtergeflitzt, hat Dummys geholt und war der Star bei den Kindern. Ich war richtig stolz, wie meine Kleine den Umgnag mit den vielen Kindern gemeistert hat... aber wann durfte man schonmal soviel Ball spielen und wann gab es für Platz und Sitz das letzte mal sooo viel Leckerlies... aber trotzdem...sowas von geduldig und lieb. Nebenbei wurde auf der Murmeltierjagd noch der Rückpfiff erfolgreich geübt und der endlose Freilauf genossen-perfekt.
Den heutigen Tag habe ich damit verbracht, die 2500 Bilder durchzugucken. Da es immer noch so 200 ""Fidesbilder" übrig geblieben sind, kommt hier nur ein kleiner Vorgeschmack. Viele weiter, meiner Meinung nach schöne bilder findet ihr in einem Fotoalbum. https://fotoalbum.web.de/gast/britta...0_Fidesauswahl
Ich habe auch einige Videos gemacht, die hoffentlich zeigen, wie steil es teilweise war - die werden aber erst in den nächsten Tagen zusammengeschnitten.
Erholte Grüße auch vom Gebirgsseehund















Warum die nun wieder verkehrtherum hochgeladen werden?



 

 

18.7.2010

Auch ich besitze Outdoorkleidung In Wirklichkeit besitze nur ICH die Original-Dolomiten-Outdoobekleidung...
Britta darf das Dirndl nur leihen, bis ich wieder reingewachsen bin...

Ansonsten war der Urlaub wirklich mal wieder super gut!!!!!!!!!!!
Fides ist heute schon die ganze Zeit am meckern: "Britta, wir waren heute noch gar nicht auf einem hohen Berg!!!! Hier ist die Luft so dick!!!! Und wo sind die Wasserfälle????"

Also für Fides war es das Paradies und sie hat sich super gut benommen. Keine Matarmottas (Murmeltiere) gefressen, keine Kühe, Ziegen, etc. gejagt (ok, zumindest hat sie sich direkt abrufen lassen...) und suuuuuper geduldig die italienischen Kinderscharen über sich ergehen lassen!

Also wer die Landschaft im Original betrachten möchte, kann gerne nächsten oder übernächsten Sommer mal mitkommen.
Meine Gastfamilie freut sich immer über Besuch aus Deutschland!!!

PS.: Wir hatten auch Kletterhosen dabei...

Zitat von Imkepongo Beitrag anzeigen
PS: ziehst Du das Kleid mal zum Training an ?

Zum Obedience mal, ok? Ich glaube zum Dummytraining erlaubt es mir mein Schwesterchen nicht. Das "Training" war eher fotoshooting, aber Fides fand es trotzdem toll, auch wenn einem da bei Fides Sucherrei zwischen den Felsen und auf der Wiese wiedereinmal klar wird... Retriever würden das nicht Markieren nennen.

Da uns gestern schon langweilig wurde, sind wir heute mal wieder auf ein Agiturnier gefahren (OG SV Loy) und haben zwei fehlerfreie Läufe und somit unsere zweite Quali für die A3 erlaufen. Sind zweimal erster geworden (von 2) und im Spiel 5. Im Spiel durfte man nicht sprechen. Weil ich Fides trotzdem verbal und nicht habndgreiflich davon abhalten wollte, mit dem Pacourshelfer zu kuscheln, habe ich zwei Fehler fürs Sprechen angerechnet bekommen. Sonst war die Maus heute zwar nicht die Schnellste, aber wiedereinmal sehhhr führig und sicher im Slalom. Die Kontaktzonen frischen wir auch mal wieder auf, aber wie sagten dort alle: V1 ist V1

Und weil doch ein nimmersatter Border mit drinne ist und die arme ein nimmersattes Frauchen hat, sind wir grad noch mit den zwei norddeutschen Tollern und einem Labbi etwas Dummie machen gegangen und Fides hat sich mit einer Wassermarkierung (in meine Hand) abgekühlt.

@ Karsten: Man braucht je 3 platzierte Nullfehlerläufe im A-Lauf um aufsteigen zu dürfen. Wir haben heute den zweiten für die 3. Leistungsklasse (nach seiner Definition O) geschafft. __________________

 

23.7.2010

Mein FidFid ist coool. Seit dem Urlaub hat sie nicht ein einziges Mal mit dem Dummy im Wasser rumgeplantsch und ab und zu bringt sie es sogar ohne sich zu schütteln. Das Ball/Wubbakongspielen zeigt Wirkung. Jetzt müssen wir nur noch ne Lösung bei hohem Gras finden.
Ansonsten habe ich gerade im Garten nochmal das Projekt Richtungsschicken in Angriff genommen. Rechts/Links klappt ja supi aber nach hinten (wenn doch rechts und links auch welche liegen) ist sie sich nicht sicher. Hab jetzt mal ein paar Stangen aufgestellt, zu denen ich sie schicke, damit sie sich nicht immer mit irgendeinem Dummy belohnt. Sooo laaaaangsam dämmert es, glaub ich. Mal sehen, was die nächsten Tage bringen.

 

7.8.2010

Vorletztes Wochenende waren Fides und ich so unerfolgreich wie bisher kein Wochenende-und das ausgerechnet am Heimturnier. Keine einzige Platzierung. Samstag nur Dis und Sonntag jeweils ein Fehler und so Platz 4 und 7. Dafür waren wir für unsere Verhältisse sehr schnell!!!
Hier der Dis-Tag

Und der Sonntag


Dieses Wochenende waren wir auf unserem ersten Agiseminar. Wir haben bei Silvia Trkman sehhhr viel gelernt (u.a. auch ganz viele Ideen für Tricks, die Koordination und Körpergefühl... fördern.)
Vom zweiten Tag gibt es einige kleine Videos, die ich zusammengeschnitten habe.
Der erste Link ist nur das Laufen, bei zweiten habe ich die Korekturen mit drin gelassen.


Mal sehen, ob ich die Bilder noch im Original bekomme.

 

13.8.2010

Gestern haben wir einen Trainingslauf aufgenommen. Mir ging es hauptsächlich um die Geschwindigkeit. Die war viel besser als sonst...nun nur noch wieder auf mich achten. Wie war das? Balance between handler- and obstaclesfoxus?

 

22.8.2010

Es ist vollbracht!!!
Nach insgesamt 14 Turnieren schafft meine Maus mit mir den Aufstieg in die A3 medium!Bin ich stolz auf meinen Zwerg!!!

Nachdem wir am Samstag den A-Lauf gedisst hatten (wieso ist der hUnd plötzlich so schnell?) und das Jumping gewonnen hatten hatte ich mir für Sonntag das Gegenteil gewünscht und habe es bekommen.
Nach dem Aufstehen entdeckte ich eine leere 500g Käsepackung in Fides Kudde. Die Frage war nur, ob das Biest sie schon abends oder gerade während des Zähneputzens gefressen hatte. Ich dachte nur super. Schnell raus mit ihr und Geschäft erledigen... da war klar, dass sie sich den Käse zum Abendbrot gegönnt hatte, denn die Spuren deuteten eindeutig auf Dogge hin.
Um 6.00 Uhr gings dann los nach Kassel. Dort angekommen fanden wir mitten auf dem Hundeplatz eine ausgehungerte Brieftaube. Besitzer angerufen und in mit Futer und Wasser in einer Hundebox versorgt konnten wir uns wieder auf die Tagesaufgabe konzentrieren. Beim Spazieren entledigte sich mein Hund dann der zweiten hälfte seines Abendbrots, so dass sie erleichtert starten konnte.
Der A-Lauf sah ziemlich einfach aus, aber das soll ja nichts heißen. Daher entschloss ich mich für eine langsame Variante und der Plan ging auf. V0 und damit unser Aufstieg in die A3 und das ganze in der ersten Saison...nie hätte ich uns das zugetraut!!! AUfgrund unseres Trödelns wurde es aber nur der zweite Platz, aber was solls!
Das Jumping verbockten Fides und ich dann gemeinsam. Ich wollte diesmal Tempo amchen, da der Lauf wieder recht einfach schien, aber dieses Tempo sagte Fides im Slalom leider nicht zu. Nach dem Fehler fedelte sie verbotenerweise, weil Frauchen nicht aufpasste, den Slalom zurück-Dis. Schade, denn so verpassten wir nicht nur eine gute Platzierung sondern auch die Chance auf den Tagessieg für den es eine Hürde gegeben hätte. Aber wir wollen mal nicht so sein und uns einfach über unseren Aufstieg freuen. Schließlich hatte ich dieses Gesamtergebnis auch am Tag zuvor bestellt. Mein Zwerg, du bist spitze, zumal mir das Zurückfedeln gezeigt hat, wie gut ihre Slalomeingänge auch ohne meine Hilfe sein können!
Auf dem Rückweg teilten sich die 4 in den Fußräumen sitzenden Hunde das Auto friedlich mit Fau0 (die Taube bekam einen zum Tag passenden Namen), so dass wir nach 12 Stunden glücklich und zufrieden anch Hause kamen.
Gerade hat sich jedoch für Fides und mich die Käsepackung mit der Erfolgsprämie von gestern (Rinderohr, Kalbsrippe, und was noch so alles in der Leckertüte war) gerächt und Fides hat DUrchfall bekommen, der ihr die ganze Hose verdreckt hat. Ab in die Dusche. Nun trocknet der Hund und ich werde mich wieder dem Packen für unsern Umzug widmen.
Hier kommen die noch unbearbeiteten Videos:
Unser Aufstieg:


Der Jumping mit dem bösen zu schnellen Frauchen!

 

23.8.2010

Wir kommen gerade von einer wunderschönen Radrunde zurück. Das perfekte T-Shirtfahrradwetter: wärmende Abendsonne und nordseehafter Frühlings-/Herbswind, vorbei an grünen Wiesen mit Stroh- und Heuballen, Sonnenblumenfeldern, Kuschelpause auf unserer blauen Bank und weiter vorbei an Kühen, Schafen, Fohlen und "unseren" Ponys. Glockengeläut unserer Kirche im Hintergrund und ein Flugzeug... Wege die wir glücklich und tottraurig, gestresst und entspannt gegangen sind. Morgen führt uns unsere Radrunde nochmal zum Truppi. Hach, ich glaube Fides und mir wird Isernhagen fehlen!